Feuerwehr
Marburg - Mitte

  • Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte

  • Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte

  • Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte

  • Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte

  • Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte

Am frühen Morgen des 03.05.2019 machte sich eine elf-köpfige Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte auf den Weg nach Maribor in Slowenien um die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Maribor-Mesto zu besuchen. Der Besuch fand anlässlich des Festtages zu ehren des heiligen Florians, dem Schutzpatron der Feuerwehr, statt.

Bei der Ankunft in Maribor gegen 10:00 Uhr wurden wir bereits von den Kameraden in Maribor in den Räumen ihrer Feuerwache erwartet. Im Anschluss an die Begrüßung vor Ort konnten wir uns die Zeit bis zum Mittagessen mit Gesprächen und einem Stadtbummel durch Maribor vertreiben. Am Abend schloss sich dann der traditionelle Kameradschaftsabend an.

Am Samstag, den 04.05.2019 begann der Tag für unsere Delegation sehr früh, da ein umfangreiches Programm für diesen Tag vorbereitet war. Zunächst ging es aber wieder zur Wache nach Maribor-Mesto, wo wir uns mit den Kameraden trafen und gemeinsam in den Tag starteten. Der Weg führte uns zunächst nach Trojane, wo uns Kräppel zum Frühstück erwarteten. Von Trojane ging es dann weiter an die Adriaküste nach Piran. In Piran besuchten wir zunächst die ortsansässige Feuerwehr und erkundeten im Anschluss die Stadt und die Strandpromenade. Einige unserer Kameraden und Kameradinnen ließen es sich auch nicht nehmen einen Sprung ins Mittelmeer zu wagen um eine kleine Runde zu schwimmen. Nach dem Besuch in Piran führte uns unsere Fahrt weiter zum Berg Nasos, dort erwartete uns neben einem Bären unser Mittagessen. Der Rückweg nach Maribor führte uns schließlich über die slowenische Hauptstadt Lubjana zurück nach Maribor zum Abendessen in einer Pizzeria. Den Abend konnten wir dann gemeinsam in der Mariborer Innenstadt ausklingen lassen.

Am Sonntag, den 05.05.2019 stand am Morgen der traditionelle Festgottesdienst zu ehren des heiligen Florians im Dom zu Maribor auf dem Programm. Im Anschluss führte uns das Tagesprogramm in die Weinberge rund um Maribor. Hier fand der Marburger Nachmittag statt, zu dem die Mariborer Kameraden traditionell eingeladen werden. Der nächste Programmpunkt erwartete uns dann am späten Nachmittag im Limbus. Auf dem Weingut von Jure Miran hatten wir die Möglichkeit verschiedene Slowenische Weine zu probieren. Den Abschluss des Tages verbrachten wir wieder in der Mariborer Innenstadt.

Der Tag des Abschieds war der 06.05.2019. Nach dem Frühstück im Hotel machten wir uns ein letztes Mal auf den Weg zur Feuerwache von Maribor-Mesto. Dort verabschiedeten wir uns von den Kameraden und traten schließlich die Heimfahrt nach Marburg an, wo wir am Abend eintrafen.

Wir bedanken uns bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Maribor-Mesto für die Gastfreundschaft und die Gestaltung des kurzweiligen Programms. Wir freuen uns schon jetzt auf unsere Partnerschaftstreffen in der Zukunft.

 

fwmr mitglied banner schwarz