Einsatzstatistik

 

Hund von Dach gerettet

Hilfeleistung > Tierrettung
Zugriffe 255
Einsatzort Details

Landgraf-Philipp-Straße
Datum 31.10.2021
Alarmierungszeit 08:00 Uhr
Alarmierungsart TETRA-Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Marburg-Mitte 2. Zug
H 1

Einsatzbericht

Heute Morgen um 08.00 Uhr wurde der 2. Zug zu einer Tierrettung alarmiert.

Wie schon öfter im vergangenen Jahr ist ein nicht angeleinter Hund auf die Mauer am Schloss gesprungen und auf der anderen Seite abgestürzt. Er kam dann auf dem Dach des ansässigen Restaurants zum stehen und konnte sich selbst nicht aus seiner misslichen Lage befreien.

Über Steckleitern konnten wir uns dann in die Nähe des Hundes bringen, ihn aber noch nicht ganz greifen. 

Der völlig verängstigte Hund konnte auf dem glatten Untergrund auch selbst keinen Positionswechsel durch Lockrufe durchführen. 

Mit Hilfsmitteln gelang es dann nach einiger Zeit dem Hund eine Feuerwehrleine um den Körper zu legen und ihn so unverletzt vom Dach ziehen und auf den Boden ableinen zu können. 

Tier und Besitzer waren bei der Übergabe sichtlich erleichtert und dankbar für den Einsatz, der nach ca. einer Stunde beendet war.

 

An dieser Stelle möchten wir auch nochmal darauf hinweisen, Hunde in solchen Bereichen stets an der Leine zu halten um solche gefährlichen Situationen zu vermeiden. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

  

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Ausgelöste Brandmeldeanlage ...
25.05.2022 um 18:51 Uhr
Schwanallee
weiterlesen
Baum auf Radweg
22.05.2022 um 13:04 Uhr
Gerhart-Hauptmann-Straße
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!