Dachstuhlbrand beschäftigt die Freiwillige Feuerwehr Marburg über Stunden

Heute Morgen gegen 03:30 Uhr wurde eine Teileinheit vom ersten Zug der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Ockershausen mit dem Stichwort F2Y "Feuer Wohnhaus mit Menschenleben in Gefahr" in die Herrmannstraße im Stadtteil Ockershausen alarmiert.


img 1329 1

 

Bereits auf der Anfahrt war der im Vollbrand stehende Dachstuhl des Gebäudes sichtbar. Aus diesem Grund entschied der erste Fahrzeugführer Ockershausen unmittelbar, dass ein weiteres Löschfahrzeug vom ersten Zug ausrücken solle.

Vor Ort wurde sofort mit zwei Trupps unter Atemschutz ein Innenangriff vorgetragen. Parallel dazu wurde die DLK vom ersten Zug vor dem Gebäude in Stellung gebracht und ebenfalls ein Löschangriff von außen durchgeführt. Relativ schnell wurde klar, dass alle 13 Bewohner das Gebäude sicher verlassen konnten. Diese wurden durch den Rettungsdienst gesichtet und betreut.

Aufgrund der massiven Brandausbreitung wurde dann für den ersten Zug Vollalarm ausgelöst mit dem Ziel, weitere Atemschutzgeräteträger an die Einsatzstelle zu bringen. Ebenfalls wurde die Freiwillige Feuerwehr Cappel für die Betreuungseinheit und Atemschutzgeräteträger alarmiert, sowie die Drohneneinheit der Freiwilligen Feuerwehr Marburg, bestehend aus den Abteilungen Michelbach und Moischt.

Nach ca. einer Stunde war der Brand unter Kontrolle. Im weiteren Verlauf der Löscharbeiten wurde das Gebäude durch einen Sachverständigen als akut einsturzgefährdet eingeschätzt, sodass ein Ablöschen nur noch über die DLK erfolgen konnte. Da so nicht alle Brandstellen im 2. Geschoss erreichbar waren, wurde das THW-Marburg hinzugezogen, um das Gebäude zu stabilisieren.

Die Lösch- und Aufräumarbeiten zogen sich noch bis weit in den Vormittag. Hierbei wurden Teile des Daches kontrolliert abgetragen, um das Gebäude weiter zu sichern. Im Einsatz waren: Freiwillige Feuerwehr Marburg-Ockershausen, Freiwillige Feuerwehr Marburg-Mitte 1. Zug, Freiwillige Feuerwehr Marburg-Cappel, Freiwillige Feuerwehr Marburg-Michelbach, Freiwillige Feuerwehr Marburg-Moischt Betreuungszug vom DRK, mehrere RTW, NEF, OLRD, Polizei Marburg, THW Marburg, Stadtwerke Marburg


img 1329 1img 1333 1img 1336 1IMG 5887 1

IMG 5890 1IMG 5911 1p1820464a 1p1820492 1


  

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Unklare Rauchentwicklung / ...
13.07.2024 um 18:16 Uhr
Cölbe, Zum Flugplatz
weiterlesen
Brandmeldereingang
13.07.2024 um 11:01 Uhr
Universitätsstraße
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Funktionale Cookies dienen der Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und können vom Webseitenbetreiber zur Analyse des Besucherverhaltens (z. B. Messung der Besucherzahlen und deren Verweildauer auf der Seite) eingesetzt werden.